Dienstag, 12. März 2013

Ich näh mir mal eben ganz schnell.....

.... eine Tasche aus einer alten Jeans. Das zumindest war letzten Dienstag mein Vorsatz.
Aufgrund dieser Fehleinschätzung hätte ich dann zum letzten Creadienstag auch nur ein paar zugeschnittene Stoffstückchen und eine kaputte Jeans präsentieren können.
Heute ist sie allerdings definitiv fertig, und ich habe eine Tasche mehr an der Garderobe hängen.
Vorne kann für chronisch Unorganisierte eine Extratsche eingehängt werden, um dem Chaos Einhalt zu gebieten.
 Und wenn ich es mal etwas schlichter haben möchte, lasse ich die Vordertasche einfach weg.
 Die hinteren Taschen werden jetzt mit bunten Klappen geschlossen .....
.... und den Innenraum habe ich mit 2 Reißverschlußfächern und diversen Steckfächern ausgestattet.


Auf den Gedanken die alte Jeans zur neuen Tasche zu machen hat mich übrigens DIESE Anleitung gebracht.